JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
19.12.2015 07:21:00
wikicommons / SchuminWeb

Der nächste Urlaub wird heiss und gay

Gayreisen auf dem Vormarsch

TUI Cruises springt auf den Zug oder besser gesagt auf das Schiff der Gayreisen auf und plant ab 2017 mit eigenen Kreuzfahrten. Für Experten zeichnen sich Gayreisen dadurch aus, das man völlig unter sich ist. Man muss sich nicht mit Diskriminierungen oder störenden Fragen herumschlagen.

 

 

Spezielle Reisen für die homosexuelle Community sind besonders für die ältere Generation wichtig, da das Coming-Out noch wesentlich schwieriger gewesen ist. In einer schwulen Gruppe dagegen ist man nicht alleine und deshalb kann diese Art der Reise oft sehr entspannend sein. Für Reiseveranstalter sind Homosexuelle eine lukrative Zielgruppe. Oft sind Homosexuelle bereit, für eine qualitative Gay-Friendly Einrichtung auch mehr zu bezahlen. (pv/jg)