JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
08.06.2015 15:28:31
Association Contact à la gay pride 2005 / wikipedia

Deutschland: Ehe-Öffnung unwahrscheinlich

Merkel Kritisch gegenüber Gleichstellung

Die Chancen auf eine schnelle Ehe-Öffnung für schwule und lesbische Paare in Deutschland scheinen zu sinken. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich selbst zu Wort gemeldet und dargelegt, dass es "einen Unterschied" gebe "zwischen einer Ehe zwischen Mann und Frau, und einer Lebenspartnerschaft zwischen zwei Menschen gleichen Geschlechts. Diesen Unterschied zu benennen, sei noch keine Diskriminierung. Schon 2012 hat sich Merkel in einem ARD Interview zur Gleichstellung von Homosexuellen kritisch geäußert.

 

"Ich mag ja jetzt einem etwas veraltet daher kommen das muss ich jetzt einfach außhalten. Ich finde nur dass, ich jetzt aus meinem denken hier etwas verschweige. Ich tu mich schwer damit und ich weiß, dass ich damit auch Menschen ihre Wümsche nicht erfülle."

 

Das CDU-Präsidium in Berlin hat fast eineinhalb Stunden über die Gleichstellung Frage diskutiert.  Jedoch Ohne Ergebnis.