JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
17.03.2016 04:50:06
Josh Jensen from Toronto, Ontario, Canada

Ellen Page Freeheld und Coming Out

viel Zuspruch aus der Community

Vielen kennen Schauspielerin Ellen Page vom Film Juno. Durch das Coming out der jungen Canadierin im letzten Jahr hat sie in der LGBT-Community viel Zuspruch bekommen. Es ist schon manchmal eigenartig, wenn sich Hollywood-Stars nicht zu ihrer Homosexualität bekennen. Das Showbusiness ist doch offen und verständnisvoll.

 

So einfach war es für die 29-jährige Kanadierin aber nicht. Sie habe es nicht offen zugeben wollen, dass sie lesbisch ist. Es gäbe nicht viele Schauspielerinnen die offen lesbisch seien. Sie allerdings habe tolle Gelegenheiten bekommen für welche sie sehr dankbar sei. Eine dieser Gelegenheiten ergriff sie direkt nach ihrem Coming out beim Schopf. In dem Film Freeheld spielt sie eine lesbische Frau an der Seite von Julianne Moore. Diese Rolle anzunehmen sei nur dank ihres öffentlichen Outings bei einer Veranstaltung der Human Rights Campaign möglich gewesen.

 

In der Vergangenheit gab Ellen Page auch erleichtert zu “lieber 24 Stunden am Tag über ihre Homosexualität reden zu wollen, als jemals wieder ungeoutet zu sein”. (bk/pv)