JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
23.03.2016 05:23:29
Tim Reckmann / wikipedia

Guido Westerwelle ist tot

Kampf gegen Krebs verloren

Der ehemalige deutsche Außenminister Guide Westerwelle ist tot. Der FDP-Politiker ist der erste offene schwule Bundesminister gewesen. Der sympathische 54-jährige Guido Westerwelle ist vergangenen Freitag in Köln seinem Krebsleiden erlegen. Auf der Offiziellen Facebook-Seite der Westerwelle Fundation heißt es: Wir trauern um unseren Chef Guido Westerwelle. Er wird uns unendlich fehlen."

 

Westerwelle hinterlässt seinen Lebenspartner, den Sportmanager Michael Mronz, mit dem er 2010 eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen ist. Noch im November ist Westerwelle in der Sendung Günther Jauch im ARD zu Gast gewesen und hat von seiner Chemotherapie erzählt und wie er dann endlich das Krankenhaus verlassen hat dürfen.

 

Auf der Homepage der Westerwelle Foundation ist ein Bild der Männer abgebildet mit folgendem Text: "Wir haben gekämpft. Wir hatten das Ziel vor Augen. Wir sind dankbar für eine unglaublich tolle gemeinsame Zeit. Die Liebe bleibt.(pv/pv)