JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
26.11.2015 12:23:29
Electrodrive / Wikipedia

Hilfe für junge Patienten

30 Prozent haben psychische Krankheiten

Der Grund warum Jugendliche Depressionen bekommen können kann auch mit dem Outing zu tun haben. Um psychisch kranken jungen Patienten besser helfen zu können soll es im österreichischen Bundesland Salzburg künftig eine neue Einrichtung geben. Das Land und die Gebietskrankenhasse realisieren gemeinsam ein neues Zentrum zur Hilfe für junge Patienten.

 

Betroffene Eltern und Alleinerzieher kritisieren seit Jahren, dass es im Bundesland viel zu wenig Möglichkeiten für Diagnosen und Therapien gebe. Ein neues Zentrum soll nun im kommenden Jahr eröffnet werden. Die Startinvestition von knapp 80.000 Euro zahlt das Land Salzburg aus dem Gesundheitsressort. Die Kosten für den laufenden Betrieb betragen pro Jahr etwa 750.000 Euro.

 

Diese teilen sich Land Salzburg und Gebietskrankenkasse. Experten haben darauf hingewiesen, dass bis zu 30 Prozent aller Jugendliche in Österreich psychische Krankheiten haben. Die Ursachen dafür sind vielzählig. (JB/PV)