JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
27.04.2016 05:46:00
rtl.de

Prince Damien zu schwul?

„Sei weniger tuckig“

Der schwule Sänger Prince Damien ist am Samstag wieder eine Runde weiter gekommen und hat einen Auftritt hingelegt, der die Jury nicht nur gesangstechnisch aus der Fassung gebracht hat. Der Ganzkörper-Tattoo-Anzug von Prince Damien hat vor allem Jury-Mitglied und Schlagersängerin Michelle den Atem geraubt, denn: Er war hauteng und hat einen großen Penis vermuten lassen. Darauf angesprochen winkte der Top-6-Kandidat von DSDS aber ab. Ausgestopft, damit alles an seinem Platz sitzt und beim Tanzen nicht hin und her schwingt. 

 

Der Auftritt hat die Jury begeistert, denn Prince sei der einzige Teilnehmer der Castingshow, der sich schon zu tanzen traut. Aber Dieter Bohlen hat auch etwas auszusetzen: Er solle weniger tuckig sein und nicht so sehr mit den Händen fuchteln, dann sehe er ihn schon im Finale, wenn nicht sogar als Gewinner. Ob die Zuschauer das genauso sehen und ihn nur wegen seiner Art aus der Show wählen bleibt abzuwarten, aber eines ist klar: Seine Art, so zu sein wie er ist, hat ihn zumindest bis in die Top 6 gebracht. (ab/sw)

 

Mehr News von Prince Damien findet ihr im Bereich Szene News zum Nachlesen
Und eine komplette Fotogalerie mit den coolsten Fotos des Sängers gibts in unserem Fotobereich

 

HIER GIBT'S FÜR EUCH DIE AUFRITTE DER LETZTEN SHOW IM SCHNELLDURCHLAUF: