JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
07.03.2016 07:30:21
pixabay.com

LGBT Flüchtlinge schockieren

Erzbischof will helfen

 

Erzbischof Heiner Koch ist schockiert von den Erzählungen von Flüchtlingen im Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule des LSVD Berlin-Brandenburg. Jetzt hat der Berliner erklärt, dass er Kirche und Politik für die Bedürfnisse von LGBT Flüchtlingen sensibilisieren möchte und betont, dass diese Personen besondere Aufmerksamkeit brauchen, da sie immer noch mit extremer Diskriminierung zu kämpfen haben.

 

Koch sieht die Würde eines Menschen unabhängig von sexueller Orientierung, allerdings  stellt er klar, dass die Kirche nach wie vor die Priorität auf die Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau gelegt hat. (pv/ms)