JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
06.04.2016 07:02:30
wikicommons / Raimond Spekking

Schwulensauna-Eklat mit Politiker

"Habe Termin bei Merkel"

Eine Kölner Lokalzeitung berichtet von einem Zwischenfall im Kölner Badehaus Babylon, bei dem offenbar auch Drogen im Spiel waren. Nach Angaben der Zeitung „Express“ soll ein 47-jähriger Kommunalpolitiker am Osterwochenende in der Kölner Schwulensauna Babylon mit dem Personal aneinandergeraten sein und anschließend randaliert haben.

 

Dem Polizeibericht zufolge ist der Politiker anscheinend unter Drogeneinfluss gestanden. Dem Haftrichter soll er anschließend gesagt haben, dass man ihn frei lassen soll, er hat schließlich einen Termin bei Angela Merkel. (pv/ms)