JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
21.06.2017 13:00:00

So bunt wird das Grazer CSD Wochenende

Laut und bunt für Gleichberechtigung

Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen und für eine gleichberechtigte Gesellschaft feiern. Die Toleranz gegenüber Menschen, die bei Sexualität und Geschlecht nicht der Norm entsprechen, ist noch nicht überall angelangt. Das können wir nur gemeinsam ändern - und zwar schon dieses Wochenende! Der Christopher Street Day macht uns als Gemeinschaft sichtbar und steht für das Einfordern von Gleichstellung und den Widerstand gegen Alltagsdiskriminierungen. Für ein grenzenlos solidarisches und selbstbestimmtes Leben.

 

"Ein Communityfest wie der CSD soll sich selbst tragen können!"

 

Die Kosten für das CSD Parkfest sind in diesem Jahr noch nicht gedeckt. Die Politik hat es den RosaLila PantherInnen mit der Streichung von Subventionen sehr schwer gemacht.

Joe  Niedermayer, Vorsitzender des Vereins: „Ich bin der Meinung, dass unsere Vereinsgelder und die uns anvertrauten und sehr wertvollen Spenden nicht für ein Fest verwendet werden sollen, sondern in unsere gemeinnützige Projekte fließen müssen."

 

Deshalb liegt es heuer auch an den BesucherInnen: mit den Eintritten zur FAGtory in der Postgarage, werden die Kosten des Parkfestes und der Parade nicht nur gedeckt, sondern ihr ermöglicht es zahlreichen engagierten Menschen auch kommendes Jahr wieder so etwas Großartiges auf die Beine zu stellen.

Was in der Postgarage endet beginnt schon einen Tag davor am Jakominiplatz. Das Programm für das CSD Wochenende hat es schön in sich:

 

CSD-Tram
Am 23.06.2017 zwischen 15:00 & 17:00 wird’s in Regenbogen-Farben eine CSD Tram geben die zwischen Jakominiplatz und Laudongasse fährt.

 

CSD-Gottesdienst
Was in vielen Städten schon Tradition ist, gibt es heuer erstmals auch in Graz: Die Gruppe „Homosexuelle und Glaube“ (HuG) der RosaLila PantherInnen lädt am 23.06.2017 um 19:00 Uhr in der Grazer Kreuzkirche zu einem Gottesdienst ein.

 

CSD-Parade
Auf die Straße gehen und gemeinsam ein starkes, lautes und entschlossenes Zeichen setzen!  Die queer-Referate der ÖH Uni Graz, HTU Graz und Med ÖH organisieren am 24.06.2017 die große Grazer CSD Parade.

12:00 Uhr - Allgemeiner Treffpunkt am Freiheitsplatz

13:00 Uhr - Start der Parade

Route: Freiheitsplatz - Opernring - Eisernes Tor - Hauptplatz - Kunsthaus - Annenstraße - Volksgarten


CSD Parkfest
Das liebe sQUEERel ist schon aufgeregt! Denn nach der lautstarken Parade findet das großartige CSD Parkfest im Grazer Volksgarten statt. Auch heuer erwarten die RosaLila PantherInnen wieder rund 3000 Gäste.

Der Volksgarten als Location ist übrigens sehr bewusst gewählt, erklärt der Vorsitzende der RLPs Joe Niedermayer: Wir wissen, dass das viele Menschen im Volksgarten einen Migrationshintergrund haben. Ohne diese Menschen verurteilen zu wollen wissen wir aber auch dass sie oft auch homophobe Meinungen vertreten. So ist uns besonders wichtig an diesem international Feier- und Gedenktag der Gay Community auch diesen Menschen ein Stück ihrer Angst zu nehmen uns ihren Lebenshorizont zu erweitern. Das ist wofür der Christopher Street Day steht: Ein Fest, dass das Gemeinsame vor das Trennende stellt!"

 

Das Programm am Parkfest? Das kann sich sehen lassen:

15:20 - Tina Anders

15:55 - AdanzaS Tango - Show wo/men tango acts 

16:15 - Karacho mit Kirsche

17:20 - Glückskinder mit den Stimmen von EGON7 

18:55 - Akrobatikshow by Akrosphäre Graz

19:10 – ADHS

19:40 - Miss Desmond

20:00 - We are Diamonds 

21:00 - Eve‘n those bastards

Und danach? Ab in die Postgarage!

 

FAGtory
Leute das wird geil! Nachdem wir im Volksgarten für alle Farben des Regenbogens gefeiert haben, gibt‘s bei der FAGtory das Gold am Ende des Bogens - eine fette Party. Drag-DJane Katy Böhm fliegt extra aus Berlin ein und wird euch ordentlich auf Trab halten und euch die aktuellsten und neuesten Tracks um die Ohren hauen.

 Auch die fabelhafte Ginger Red aus Wien wird am 24.06.2017 für uns den 1st floor der postgarage zum Beben bringen! Host des Abends ist selbstverständlich die atemberaubende Tuntenball-Mutti Miss Alexandra Desmond.

EVERYBODY IS WELCOME! Homo, hetero und alles davor dahinter und dazwischen - lasst uns gemeinsam bunt und laut durch die Nacht feiern!

Mit dem Besuch bei der Grazer CSD Afterhour unterstützt ihr mit eurem Eintritt die RosaLila PantherInnen bei der Kostendeckung des CSD. Kommt, feiert und stellt damit sicher, dass der CSD auch nächstes Jahr wieder so grandios zelebriert werden kann